8 goals 4 future
           Acht Ziele für die Zukunft der Welt
Sitemap   Kinder
Schwerpunkt
Zur Startseite

Die Millenniums-Entwicklungsziele

Entwicklungszusammenarbeit
Ausgewählte Partnerländer/Länder des Südens
Projekte in Partnerländern/Ländern des Südens

Hilf mit, die 8 Entwicklungsziele der UNO Wirklichkeit werden zu lassen!

Didaktische Tipps und Materialien
Dein Feedback
bm:ukkFotos
 
ECO HIMAL
 
Education Highway
      
Guatemala

Bienvenidos a Guatemala!

Wer nach Guatemala reist wird wunderschöne Landschaften und eine faszinierende Maya-Kultur entdecken. Das Land der Vulkane und bunten Maya-Trachten ist auf den zweiten Blick aber auch gekennzeichnet durch extreme Armut und Landknappheit, die Diskriminierung der Maya und die tägliche Gewalt. Der 1996 beendete Bürgerkrieg dauerte 36 Jahre und forderte mehr als 200.000 Menschenleben. Noch heute kämpft Guatemala mit den Folgen.

Die EZA Fairer Handel ist die größte Importorganisation für fairen Handel in Österreich. Die EZA orientiert sich am Grundsatz „Handel statt Hilfe“ und sieht es als ihre Aufgabe, die Produktions- und Lebensbedingungen in den Ländern des Südens durch die Vermarktung von fair gehandelten Produkten zu fördern.
Informationen zum Fairen Handel mit Guatemala

Rigoberta Menchú ist die bekannteste Vertreterin des Widerstands gegen Menschenrechtsverletzungen in ihrem Land. Sie wurde als erste Indigena und jüngste Preisträgerin 1992 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Mehr als 20 verschiedene Maya-Völker leben in Guatemala. Für viele von ihnen gestaltet sich das tägliche Leben als Spagat zwischen westlichen Normen und alten Traditionen – sie sind Auf der Suche nach einer neuen Identität.

FIAN Österreich, die Menschenrechtsorganisation für das Recht sich zu ernähren, setzt sich in Guatemala für die Rechte von Maquila-ArbeiterInnen ein. Bei einem Besuch von guatemaltekischen Blumenarbeiterinnen in Österreich wurde die Ausbeutung von Mädchen und Frauen in der Billiglohnproduktion für den Weltmarkt thematisiert und diskutiert. MDG 8 setzt sich zum Ziel, men-schenwürdige und produktive Arbeitsplätze in Entwicklungsländern zu schaffen.

Der Hörbeitrag Eine Stunde freies Radio im indigenen Hochland Guatemalas zeigt, wie eine guatemaltekische alternative Nachrichtenagentur für eine demokratische Informationsgesellschaft eintritt.

Die Südwind Agentur hat eine tolle Erlebnis-Ausstellung für Jugendliche hergestellt, die bei allen Südwind-Agentur-Stellen in Österreich entlehnbar ist.

  Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
  www.8goals4future.at - Impressum - Kontakt: Elisabeth Mackner, Astrid Leeb(c) 2007 eduhi Education Highway  


Sitemap Entwicklungspolitisches Glossar im PDF-Format