8 goals 4 future
  Alpen & Himalaya - Die Millenniumsziele gestern, heute & morgen
  
ÖZA
Zur Startseite

Über das Projekt

Mitmachen

Ausstellungen

Kontakt

Fotos
 
ECO HIMAL

dekade.at
 
Education Group

      
Alpen und Himalaya - Die Millenniumsziele gestern, heute und morgen

 
„Die Millenniumentwicklungsziele werden nicht bei den UN erreicht. Sie müssen in jedem einzelnen Mitgliedsstaat der Vereinten Nationen durch die gemeinsamen Anstrengungen der Regierungen und Menschen verwirklicht werden.“
Kofi Annan, ehemaliger UNO-Generalsekretär


In einem Dorf im Rolwaling-Tal, Nepal. Foto: Georg Mahnke

Österreich hat sich - gemeinsam mit 188 anderen Mitgliedsstaaten der UNO - verpflichtet, bis spätestens 2015 acht Millenniumsziele zu verwirklichen. Damit soll die Armut auf unserer Welt radikal reduziert, die menschliche Würde und Gleichberechtigung gefördert sowie Friede, Demokratie und ökologische Zusammenarbeit verwirklicht werden.

Einiges ist dafür bereits umgesetzt worden. Vieles muss zur Erreichung der Ziele noch getan werden. - Hunger und Unterernährung nehmen zum Beispiel immer noch weiter zu. 2009 mussten mehr als eine Milliarde Menschen an chronischem Hunger und Armut leiden – 100 Millionen mehr als noch im Jahr davor. Diese Entwicklung könnte die bislang erreichten Erfolge zunichte machen.

Wir müssen jetzt gemeinsam und solidarisch handeln und den Kampf gegen Armut verstärken und uns für die Erreichung der Millenniumsziele einsetzen! Jede und jeder einzelne von uns kann dazu wertvolle Beiträge leisten!

Das Projekt „Alpen & Himalaya – die Millenniumsziele gestern, heute & morgen“ schafft die notwendige Öffentlichkeit für die Millenniumssziele in Österreich. Dabei wird ein unkonventioneller und spannender Weg beschritten: Im Rahmen des Projektes wird eine Ausstellung erarbeitet, in der aktuelle Fotos zu den Themen der Millenniumsziele aus dem Himalaya mit Fotos aus unseren Gemeinden verglichen werden. Die Ergebnisse zeigen auf, dass die Entwicklungsziele nicht nur Themen für die Länder des Südens sind, sondern auch für uns hier in Österreich von großer Bedeutung waren und nach wie vor auch noch sind.

Werden sie aktiv und setzen sie das Projekt Alpen und Himalaya auch in Ihrer Gemeinde um! – Hier finden Sie die notwendigen Informationen dazu!

Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern.

Afrikanisches Sprichwort

 

  Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
  www.8goals4future.at - Impressum - Kontakt: Elisabeth Mackner, Astrid Leeb(c) 2010 Education Group