8 goals 4 future
  Alpen & Himalaya - Die Millenniumsziele gestern, heute & morgen
  
ÖZA
Zur Startseite

Über das Projekt

Mitmachen

Ausstellungen

Kontakt

Fotos
 
ECO HIMAL

dekade.at
 
Education Group

      
Alpen und Himalaya - Mitmachen
 
Ziel des Projekts:
  • Erstellung der Fotoausstellung Alpen & Himalaya in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Gemeinden bzw. PartnerInnen
  • Öffentliche Auseinandersetzung und Diskussion mit der eigenen Geschichte, den Millenniums-Entwicklungszielen der Vereinten Nationen und unserer Entwicklungsperspektiven

Ablauf des Projekts:

Das Projekt wird gemeinsam mit den jeweiligen ProjektpartnerInnen in den teilnehmenden Orten in Österreich umgesetzt. Die Rolle von EcoHimal und dekade.at ist vor allem die Gesamtkoordination des Projekts sowie die Betreuung der ProjektpartnerInnen und die Moderation der Arbeitstreffen.

Der Projektablauf stellt sich wie folgt dar:

  1. Kontaktaufnahme mit den ProjektpartnerInnen durch EcoHimal und dekade.at.
  2. Gemeinsame Planung und Organisation der Umsetzung des Projekts.
  3. Impulsveranstaltung in der teilnehmenden Gemeinde.
  4. Sammlung Bildmaterial und Gestaltung des Ausstellungsteils „Alpen“ mit regionalem Bezug.
  5. Öffentliche Ausstellungs-Vernissage in der Gemeinde.
  6. Ausstellungspräsentation im Anschluss an die Vernissage (über einen Zeitraum von ca. 2 bis 4 Wochen)


Foto: EcoHimal

Präsentationsform der Ausstellung:

Die Ausstellung wird aus verschiedenen Modulen gebildet, die je nach Bedarf einzeln oder gesamt eingesetzt werden können:

Modul 1 – Alpen & Himalaya:
Gegenüberstellung von Fotomotiven aus den Alpen und dem Himalaya
Umfang: 8 Rahmen im Format 40 x 50 cm; 16 Fotos

Modul 2- Himalaya und die Millenniumsziele:
Fotomotive aus dem Himalaya zu den Themen der Millenniumsziele mit ergänzendem Informationsmaterial
Umfang: 22 Rahmen im Format 40 x 50 cm; ca. 45 Fotos und 3 Bildtafeln im Format DinA0;

Modul 3 –Alpen mit regionalem Bezug:
historische Fotos aus dem Alpenraum, zur Verfügung gestellt durch die teilnehmenden Gemeinden und ProjektpartnerInnen
Umfang: 10 bis 14 Rahmen im Format 40 x 50 cm; ca. 20 bis 30 Fotos;

Zusätzliche Materialien:
EcoHimal und dekade.at stellen auf Anfrage gerne Gebetsfahnen für die Gestaltung der Ausstellung zur Verfügung: Gebetsfahnen sind in Nepal stets präsent. - Die fünf Farben der Fahnen stellen die vier Elemente Luft, Erde, Himmel, Wasser und das bei uns unbekannte fünfte Element Äther dar.
Weiters kann ein Büchertisch mit Büchern, Kalendern, CDCs von EcoHimal zum Verkauf während der Ausstellungseröffnung eingerichtet werden.

Weitere Informationen

  • Die historischen Fotos aus der Gemeinde werden durch digitale Bildbearbeitung optimiert.
  • Alle Fotos werden in Aluminium-Rahmen präsentiert. Die Größe der Rahmen beträgt: 40cm x 50cm.
  • Die Rahmen können an Stellwänden präsentiert werden (Stellwände werden von den ProjektpartnerInnen zur Verfügung gestellt) oder direkt an Wänden (Galerieschienen oder sonstige Aufhängevorrichtungen müssen vorhanden sein).
  • Als Hintergrund/Passepartout der Fotos wird Lokta-Papier (handgeschöpftes Papier aus Nepal) verwendet.

Veranstaltungsräume für das Projekt:

Für die Präsentation der Ausstellung wird ein großer, öffentlich zugänglicher Raum mit mindestens 75 m² bis 100 m² benötigt.

Auf- und Abbau der Ausstellung

Der Auf- und Abbau der Ausstellung wird von den jeweiligen lokalen ProjektpartnerInnen durchgeführt. Die Kosten für den Transport der Materialien zum und vom Ausstellungsort sind im Gesamtpreis inkludiert. Die ProjektpartnerInnen tragen die Haftung für die Ausstellung vor Ort.


  Druckansicht in einem neuen Fenster öffnen
  www.8goals4future.at - Impressum - Kontakt: Elisabeth Mackner, Astrid Leeb(c) 2010 Education Group